Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Wandern in BW
Zweitälersteig individuell Ab 81,00€
Zweitälersteig individuell
Du genießt die Wärme im Tal, spürst den Herzschlag bei...
Abenteuer Natur: der Schluc... 775,00€
Abenteuer Natur: der Schluchtensteig
Wie ein Bogen spannt sich der Schluchtenweg von Stühling...
<< Zurück

Klosterruine Allerheiligen

 

Ausflugsart: Regionales Highlight
Standort: Oppenau
Eintritt: frei
   
Autor: Super User

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Erreichbar: Zu Fuss
Familienpreis:
Schlechtwetter geeignet: Nein
Eintritt: frei

 

  • Ausflugsziel
Oppenau Renchtal Deutschland

 

Die frühgotische Klosterruine Allerheiligen aus Buntsandstein liegt malerisch oberhalb der gleichnamigen Allerheiligen Wasserfälle, die über Jahrhunderte zum Kloster gehörten. 1804 wurde die Kirche vom Blitz getroffen und weitgehend zerstört. Neben Teilen des Langhauses und der Vorhalle sind Reste der Sakristei und des Kreuzgangs erhalten. Unterhalb der Ruine im ehemaligen Gesindehaus wurde ein Informationszentrum eingerichtet.

 

Erreichbar: Zu Fuss, Mit dem Auto, vom 1. Mai bis 1. November samstags, sonn- und feiertags mit dem Freizeitbus

 

 

Mehr Wanderideen und Ausflugsmöglichkeiten im Renchtal

Moosturm zwischen Renchtal und Kinzigtal
Klosterruine Allerheiligen
 
Mariä Krönung in Lautenbach Moosturm zwischen Renchtal und Kinzigtal Klosterruine Allerheiligen  

 

 

 



Gelesen 1715 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 23 April 2015 16:44
Der Brennersteig im Schwarzwald
Der Brennersteig im Schwarzwald
Auf 14 km verläuft der Wanderweg rund um das Hesselbacher Tal bei Oberkirch,...
Der Renchtalsteig im Schwarzwald
Der Renchtalsteig im Schwarzwald
Von der Reblandschaft des Rheintales, über den Mooskopf und die Alexandersch...
 
Die Renchtalhütte
Die Renchtalhütte
Die Renchtahütte ist eine beliebte Ausflugsgaststätte mit einer traumhaften...
Geigerskopfturm
Geigerskopfturm
Der Geigerskopfturm ist ein Aussichtsturm auf dem Geigerskopf, einem 434 m ho...

 
geschrieben von 
Bisher wurden keine Fotos hochgeladen.
Noch keine Videos vorhanden