Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Frankenwald
Outdoorthemen & Testberichte

<< Zurück

 

Nordic Walking Anleitung und Technik

Ihr wollt mit Nordic Walking anfangen und die vielen gesunden Vorteile nutzen? Dann werdet ihr auf den nachfolgenden Seiten und im Forum Hilfe, Tipps und Informationen zu den vielen Möglichkeiten erhalten. Dabei wurde bewusst auf die Hurra-Promotion verzichtet. Ein so gesunder Sport spricht für sich selbst.

In einfachen Schritten erkläre ich euch die Vorteile der richtigen Technik in unserer Nordic Walking Anleitung für Einsteiger und Fortgeschrittene.

 

Nordic Walking Anleitung - Erste Schritte


Diese Seiten sind über 11 Jahre alt und wenn man mich heute rückblickend fragt, warum man mit Nordic Walking anfangen sollte so würde ich sagen:

"Bewegung steigert das Wohlbefinden "

Mit Nordic Walking fällt dabei der Einstieg leicht und bietet für Anfänger oder Personen mit Gesundheitsproblemen viele Perspektiven.

Besonders im Vergleich der Vorteile gegenüber den Problemargumenten wie Verletzungsrisiko oder Gelenkbelastung schneidet wohl kaum eine Sportart so günstig wie Nordic Walking ab.Alleine Skilanglauf oder Schwimmen haben hier noch die Nase etwas weiter vorne. Aber Nordic Walking kann man eben überall und zu jeder Jahreszeit machen.

Dabei spielt die richtige Nordic-Walking-Technik eine sehr wichtige Rolle. Wir geben auf den folgenden Seiten viele Tipps für Einsteiger und gehen auch auf verschiedene Trainingsmöglichkeiten ein. Dazu gehören auch die Vorteile bei Gesundheitsproblemen und wie ihr mit Nordic Walking davon profitiert. Wir haben dazu auch einige Videos erstellt und weitere bei Youtube gefunden. Diese zeigen sehr anschaulich wie die Technik funktioniert, warum es so gesund ist und welche Varianten es gibt. Aber ich rate dennoch zu einem Trainer. Nur er sieht Fehler bei der Technik und kann diese korrigieren. Außerdem macht es in der Gruppe auch mehr Spass und motiviert zusätzlich.

 

Schritt 1 - Der Gesundheitscheck

Ganz wichtig ist das richtige Trainingspensum im Bezug zur eigenen Gesundheit. Nach einem Unfall oder OP fängt man ganz sachte mit kurzen Schritten an und wer bereits sportlich unterwegs ist und ein Oberkörpertraining sucht, der kann richtig Power-Walking machen. Damit ihr das richtige Pensum findet könnt ihr eine Nordic Walking Gruppe mit Trainer nutzen oder mit dem Arzt sprechen.

Besonders bei Problemen mit der Gesundheit ist der Gang zum Arzt fast unabdingbar. Bewegung ist bei sehr vielen Krankheiten hilfreich und eine Beratung das beste Fundament.

 

Schritt 2 - Trainer oder nicht?

Nachdem es ruhig um die Nordic Walking Verbände geworden ist, sind es die örtlichen Sportvereine mit Nordic Walking Trainern die Nordic Walking Kurse anbieten. Das ist meist preiswert und ihr könnt Stöcke testen. Vor allem sieht ein Trainer Fehler im Bewegungsablauf, kann euch korrigieren und helfen Nordic Walking effektiv zu betreiben. Oft sind dort auch Laufgruppen angeschlossen und zusammen sporteln macht mehr Spaß. Habt aber auch den Mut dem Trainer zu sagen, wenn euch etwas nicht gefällt. Ein Trainer sollte euch alles in Ruhe zeigen, auf Fragen eingehen, motivieren und das in Gruppen von 3-7 Personen.

 

Schritt 3 - Die richtige Stocklänge

In einem Nordic Walking Kurs wird diese für euch ermittelt. Für alle anderen gibt es 2 sinnvolle Wege:

1. Ihr nutzt die Faustformel 0,66 x Körperhöhe und rundet ab. Das ist aber kein exakter Wert, da jeder eine andere Schrittlänge, unterschiedliche Armlängen usw. hat. Diese Methode trifft nur selten die richtige Länge.

2. Ihr kauft euch verstelbare Stöcke wie die von LEKI und probiert selber die Stocklänge aus. Es muss eine runde Bewegung werden wenn ihr von einstechen der Stöcke bis zum Handöffnen die Bewegung ausführt.

 

Schritt 4 - Der Bewegungsablauf

Basis ist der Diagonalschritt und daher wird diese Technik auch Diagonaltechnik genannt. In dieser Nordic Walking Anleitung werden ich daher nur auf diese eingehen und Varianten in einem weiteren Artikel beschreiben. Den Diagonalschritt benutzt man sehr häufig im Alltag. Der Körper hält damit das Gleichgewicht besser. Aber wie funktioniert das? Lauft einfach mal etwas schneller und ihr werdet sehen, dass wenn ihr euer rechtes Bein nach vorne macht, dass sich euer linker Arm auch nach vorne bewegt. Diese Gegenpolige Bewegung bei jedem Schritt ist die Diagonaltechnik.

Wie geht das nun? Legt eure Stöcke an und lasst die Arme einfach locker herunter hängen. Die Stöcke zeigen dabei nach hinten. Lauft nun los und werdet schneller. Dabei fangen die Arme an zu pendeln und das ist unser Grundstock. Nun müssen wir den Stock greifen und zwar am vorderen Wendepunkt und schräg nach hinten in den Boden stechen. Nun können wir uns mit unseren Nordic Walking Stock kräftig nach vorne abstoßen bis der Arm lang nach hinten zeigt. In dieser Bewegung solltet ihr die Hand wieder öffnen und euch durch die Schlaufe nach vorne drücken und nach hinten die Hand öffnen. Hört sich etwas kompliziert an, ist aber mit einem Trainer sehr einfach zu erlernen. Wir werden wohl ein kleines Video dazu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was hebt Nordic Walking von anderen Sportarten ab?


Es ist ein Ganzkörpertraining und nutzt mehr als 80% der Muskulatur. Besonders die Dreh- und Schubbewegungen im Oberkörper machen diese Sportart so effektiv und vor allem flexibel. Dabei bietet Nordic Walking einen guten Einstieg in den Sport, wird fast überall in der Reha eingesetzt und kann ebenso als richtiges Training genutzt werden. Vor allem ist es aber auch eine Möglichkeit mit der Familie oder einer Gruppe zusammen zu sporteln.

Natürlich sind auch andere Dinge sind wissenswert wie Schuhprofile oder was es mit Windstoppern auf sich hat und natürlich noch die vielen Erfahrungen beim Bewegungsablauf die in den letzten 10 Jahren gesammelt wurden. Aber auch Geselligkeit ist ein wichtiger Faktor denn er motiviert und ist gut für den seelischen Ausgleich. Oft lernt man bei den Kursen neue Leute kennen oder es gibt Lauftreffs in der Nähe. Hier findet man die nötige Abwechslung und Begleitung für sein Training oder Touren.

 

 

 

 



Sie wollen immer noch anfangen?


 

Nichts gäbe es was mich freut. Auf dieser Seite will ich helfen das Sie den richtigen Einstieg finden und gebe allerlei Tipps zur Technik, Basiswissen oder lohnenswerte Ausflüge. Aber dies ist eben nicht alles und so gibt es im Forum die Möglichkeit über die vielen Facetten von Nordic Walking zu diskutieren, Fragen zu stellen oder sich einfach mit den anderen netten Nordic Walkern zu unterhalten. Dies alles ersetzt zwar keinen Kurs aber ist dennoch hilfreich und kurzweilig.

..

Meine Tipps für einen guten Start:

  • Den Grund warum man anfängt immer gut im Auge behalten ( manche schreiben sich den auf den Kühlschrank )
  • Schauen Sie mal ob es eine Nordic Walking Laufgruppe in ihrer Umgebung gibt. Das ist geselliger und motiviert ungemein. Oftmals findet man diese bei Sportgeschäften oder örtlichen Sportgruppen / Sportvereinen.
  • Machen Sie einen Kurs und tauschen sich mit anderen Nordic Walkern über deren Erfahrungen aus
  • Die wichtigsten Utensilien sind Stöcke und Schuhe. Nehmen sie sich die Zeit und informieren sich gut darüber.
  • Abwechslung ist wichtig und manchmal motiviert ein Ortswechsel ungemein. Es muss ja nicht gleich ein Urlaub sein, ein Tagesausflug wirkt ware Wunder und ist eine preiswerte Möglichkeit für einen Tapetenwechsel.
  • Nicht entmutigen lassen wenn die Pfunde nicht gleich purzeln. Bei regelmäßigem Training baut der Körper auch Muskeln auf, was ebenso wichtig ist.

 

 

Dann bleibt mir nur noch zu sagen: Viel Spass.

 

 

 

modul head wanderwege neu

Mach mit und erhalte die besten Wanderangebote, Informationen und Gewinnspiele im monatlichen Newsletter.

 

 


modul head nw5
hiking lady wald
Nordic Walking Anleitung
Nordic Walking Stöcke
10 Tipps zum richtigen Start
Top 5 Nordic Walking Video 's
Nordic Walking Technik

 

 

 modul head nw ausruestung
nordic walker
Nordic Walking Stöcke
Nordic Walking Schuhe
Nordic Walking Bekleidung
Handschuhe und Schlaufen
Trinkgurte, Rucksäcke uvm.

modul head nw gesund
Nordic walking Leki 2
Nordic Walking Vorteile
Nordic Walking bei Arthrose
Nordic Walking Diät
Nordic Walking bei heißen Wetter
Nordic Walking wenn es kalt ist
Nordic Walking gegen Wanderhände
Rücken, LWS & Bandscheiben mit Nordic Walking verbessern
Gelenkbelastung bei Nordic Walking
Nordic Walking in der Reha
Nordic Walking Schuhe / Walkingschuhe
Nordic Walking Termine & Events
.

 

 

 

 

 

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap

 

 


 
# Monatliche NEWSletter #