Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Inzell
<< Zurück

Fotolia 33299308 XSSchneeschuhwandern

In Deutschland und den Alpenländern ist das Outdoorerlebnis sehr stark reguliert. Da kommt Schneeschuhwandern genau richtig und gibt durch seine Touren außerhalb der normalen Wege mehr als nur ein Stück Freiheit zurück. Eine ununterbrochene Schneedecke, glitzernder Pulverschnee und viel Ruhe machen Schneeschuhwandern so einzigartig. Aber auch in der Gruppe ist es ein tolles Erlebnis. Wo ihr Touren und Schneeschuhverleihs finden könnt, zeigt euch unsere Karte.

Neu: Anleitung zum Schneeschuhwandern

 

 

Ihre Schneeschuhtouren fehlen hier? Schreiben sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wandertouren für Schneeschuhfans  
Winterfrische Wochen in Südtirol
Winterfrische Wochen in Südtirol
Ab 448,00€
Frei und gelöst - endlich frische Luft, knackige Tannluft auf 1.500 m über ...
Sonnenskiwochen am Reschenpass
Sonnenskiwochen am Reschenpass
Ab 375,00€
"Ent"-Spannend und Tag für Tag aufs Neue begeisternd – so erleben Sie Ihre...
Sonnenskifahren im März
Sonnenskifahren im März
Ab 240,00€
5 Tage Aufenthalt mit Tann-Genießerhalbpension in gepflegter und heimeliger ...

Schneeschuhwanderungen - Ein gesunder Trend

Als 2005 Nordic Walking so richtig am Boomen war, gab es auch erste Versuche das Schneeschuhwandern als Wintervariante anzubieten. Aber der Erfolg war eher mäßig. Obwohl es auch hier unglaublich viele gesundheitliche Vorteile gibt, war die Zeit wohl einfach nicht reif. Mittlerweile schon und wir möchten es einmal vorstellen.

Weiße Winterlandschaften sind faszinierend, besonders wenn Neuschnee eine glitzernde Schicht in der Sonne bildet. Wer möchte da nicht einfach mal Laufen... die Ruhe genießen ... aber mit normalen Schuhen sackt man einfach zu weit ein.

Dafür gibt es Schneeschuhe.

Sie sehen aus wie Tennisschläger an den Füßen und der Effekt ist ganz einfach. Die große Auflagefläche verhindert das tiefe Einsinken. Für Eis oder sehr festen Schnee gibt es unten noch diverse Krallen, die für den nötigen Halt sorgen.

Gelaufen wird in normalen Winterschuhen. Die Bindung hat dafür meist Klettverschlüsse und sorgt für eine hohe Stabilität beim Wandern.

 

Winterregionen zum Schneeschuhwandern  
Alpenwelt Karwendel
Alpenwelt Karwendel
Genusswandern und Bergtouren in allen Schwierigkeitsgraden gibt es in der Alpenwelt Karwendel mit seiner unberührten...
Chiemsee-Alpenland
Chiemsee-Alpenland
Die Freizeit- und Tourismusregion Chiemsee-Alpenland erstreckt sich vom Wendelstein bis zum Chiemsee, vom Kaisergebir...
   

Darf man überall Schneeschuhwandern?

Eigentlich sind Schneeschuhe dafür gedacht, auch außerhalb von Wegen und Zivilisation wandern zu können. Es ist ein Teil der Philosophie und Anreiz. Das kann besonders die Tierwelt im Winter  belasten, vor allem wenn es regelmäßig durch deren Rückzugsräume geht.

Aber generell dürft Ihr fast überall lang gehen. Denn der Wald darf zu erholungszwecken genutzt werden. Ausgenommen sind gesperrte Gebiete, bestimmte Straßen und Sportanlagen wie Skipisten, Rodelhänge, Loipen usw.

Daher: Achtet bitte von selbst auf die Natur !!! Hier sind einige Tipps dazu vom „Bayrischen Landesamt für Umwelt >>

http://www.lfu.bayern.de/umweltwissen/doc/uw_91_natursport_schneeschuhwandern.pdf

Zitat aus dem PDF:

Eigenes Verhalten

  • Markierungen und Hinweise beachten, siehe 3.2 (derzeit werden außerdem vom DAV in Zu- sammenarbeit mit Bayerischen Landesvermessungsamt Karten für den gesamten Bayerischen Alpenraum mit Wald-Wild-Schongebieten und naturverträglichen Routenempfehlungen für Ski- tourengeher und Schneeschuhwanderer erarbeitet.Wildtierruhezonen und Schutzgebiete respektieren.
  • Futterstellen umgehen und Lärm vermeidenWildtierlebensräume erkennen und Wildtieren ausweichen.
  • Nur tagsüber unterwegs sein, Dämmerung meiden
  • Wenn möglich auf bereits ausgewiesenen Skitouren unterwegs sein (allerdings ohne die Auf- stiegsspuren der Skitourengeher zu beschädigen).
  • Umweltschonende Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, oder Fahrgemeinschaften bilden.

 Es sind keine Vorschriften, aber im Sinne der Umwelt sollte man diese beachten. Danke.

 

Gibt es ausgewiesene Strecken?

Mittlerweile entstehen immer mehr Strecken speziell zum Schneeschuhwandern. Oft geschieht dieses zusammen mit dem DAV. Die Touren berücksichtigen daher vor allem Naturschutz und schöne Streckenführungen. Oft führen die Strecken auch zu DAV-Hütten und dort gibt es dann eine leckere Brotzeit.

 

Discount oder Marke?

Es muss sicher nicht die teuerste Variante sein, aber Discount ist eine schlechte Wahl. Wenn es unterwegs kalt ist und der Schneeschuh an Verbindungen oder dem Plaste bricht, dann wird der Rückweg ohne Schneeschuhe sehr mühsam. Das Laufen in tiefen Schnee strengt echt an. Das gilt ebenso für die benötigten Stöcke. Außerdem sind die Arbeitsbedingungen bei den Herstellern der Discountware mehr als fragwürdig. http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-prangert-missstaende-in-china-an-aldi-angebote-und-die-arbeitsrechte-1.490002 nur mal ein Beispiel von vielen.

 

 

Welche Schneeschuhe?

Ich empfehle mal bei den Internetshops zu schauen. Zum Beispiel hier bei Bergfreunde: http://www.bergfreunde.de/schneeschuhe/

Deren Einkäufer achte da genau auf das Preis- / Leistungsangebot um keine Ladenhüter zu erwerben. Außerdem könnt Ihr so schauen, was andere Kunden zu einem Produkt sagen.

 

Vor- und Nachteile von Schneeschuhen aus Plaste und Aluminium:

Plaste ist die günstigere Variante, dafür aber schwerer. Wird vorranging für Wander- und normale Bergtouren eingesetzt. Bei festerem Untergrund sind sie sehr gut geeignet, bei Neuschnee haben sie weniger Auftrieb. Aluminium ist klar im Vorteil. Aber Preis auch deutlich höher.

Beide Varianten sind robust genug um viele Winter zu halten.

 

Welche Stöcke nehmen?

Ein wichtiges Merkmal ist der große Schneeteller um nicht so weit einzusinken. Der Schafft kann ein- oder mehrteilig sein, wobei wir zu den Mehrteiligen tendieren. Für unbeschwertes Wandern sorgt der Griff. Hier gibt es 2 sehr clevere Lösungen von LEKI. Da wäre der ergonomische Aergon-Griff in der auffallenden Eiform. Ihr könnt das vorher ruhig mal in einem Geschäft ausprobieren, das läuft sich extrem gut. Dann gibt es noch den Shark-Griff. Der hat eine Mechanik zum einfachen Lösen einer Schlaufe mithilfe eines Ringes. Passend dazu gibt es Handschuhe und Fäustlinge von LEKI mit genau diesem Ring.

 

Bekleidung und Schuhe

Die Schuhe sollten besonders warm sein. Unterwegs spielt das zwar keine so große Rolle, aber spätestens wenn man Pause macht oder mal länger steht wird es kalt. Es gibt sehr gute Winterstiefel von Outdoor-Herstellern, die sich sehr gut eignen. So könnt Ihr auch mal ohne Schneeschuhe etwas Wandern.

Bekleidung sollte auch warm sein, aber nicht zu warm. Nehmt lieber noch eine wärmende Schicht zusätzlich mit. Es wird im Winter schnell dunkel und kalt oder in den Höhenlagen windig. Es sollte also mindestens Softshell sein.

 

Schneeschuhtouren  
Schneeschuhwandern im Südschwarzwald
Schneeschuhwandern im Südschwarzwald 5,3 Km
2 Schneeschuhtouren am Belchen mit Aussichten auf Schönau
Schneeschuhwandern in Stein im Allgäu
Schneeschuhwandern in Stein im Allgäu 5,2 Km
Eine kleine Rundtour von gut 5 Km Länge mit Start und Tiel in Stein bei Imme...
Schneeschuhwandern zum Soilasee in Oberammergau
Schneeschuhwandern zum Soilasee in Oberammergau 4,5 Km
Schneeschuhtour von der Berggaststätte Taubenstein zum Spitzingsee und zurück.
Schneeschuhtour zum Spitzingsee
Schneeschuhtour zum Spitzingsee 12 Km
Schneeschuhtour von der Berggaststätte Taubenstein zum Spitzingsee und zurück.

 

 

bg m

Winter 05Frankenwald im Winter

Mit Höhen von nahe 800 Metern ist der Frankenwald auch im Winter einen Urlaub wert. Die Skiabfahrt am Döbraberg gilt als anspruchsvollste Abfahrt in Nordbayern.

winter 131 03Alpenwelt Karwendel

Blauer Himmel über den verschneiten Bergen, zahlreiche Loipen im sonnigen Tal der Isar, urige Hütten im Schnee; fröhliche Stimmen beim Rodeln, Skifahren u.v.m.

winter 131 01Bergwelt Südschwarzwald

Im Winter, bedeckt von einer dichten Schneedecke, verwandelt sich der Schwarzwald zu einem regelrechten Winterparadies. Neben vielfältigem Pistenvergnügen bietet unsere Region zahlreiche Kilometer an Langlaufloipen, Rodelbahnen und Eislaufplätze.

winter fun1 250Mehr Winterideen

Hier gibt es Winterangebote, Ausflugstipps u.v.m. für einen Ausflug oder Urlaub.

 

 

 
Sonnenskifahren im März
Sonnenskifahren im März
Ab 240,00€
5 Tage Aufenthalt mit Tann-Genießerhalbpension in gepflegter und heimeliger ...
Sonnenskiwochen am Reschenpass
Sonnenskiwochen am Reschenpass
Ab 375,00€
"Ent"-Spannend und Tag für Tag aufs Neue begeisternd – so erleben Sie Ihre...
Winterfrische Wochen in Südtirol
Winterfrische Wochen in Südtirol
Ab 448,00€
Frei und gelöst - endlich frische Luft, knackige Tannluft auf 1.500 m über ...

 

 

 

 

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap

 

 


 
# Monatliche NEWSletter #