Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Testberichte
Familienkurzurlaub im Kärn... 553,00€
Über 170 km bestens präparierte Skipisten erwarten Sie ...
KUHle Kids - da steppt die ... Auf Anfrage
KUHle Kids - da steppt die Kuh!
In den Allgäuer Hörnerdörfern Fischen, Obermaiselstein...
Outdoorthemen & Testberichte

Impressum

<< Zurück

lundhags libertyWanderschuhe reparieren

Neukauf oder die gut eingelaufenen Wanderschuhe reparieren lassen? Im folgenden Beitrag widme ich mich ganz der Reparatur und was ihr beachten solltet.

Dabei geht es auch darum, was alles erneuert werden kann und für welche Schuhe das gilt. Natürlich auch solche Besonderheiten wie zwiegenähte Schuhe, Dämpfungskeil usw. Einfach mal lesen.

 

Wanderschuhe und Bergstiefel reparieren


smr2

 

Adidas 200Irgendwann nutzen sich auch die besten Sohlen ab und man steht vor der Wahl zwischen Neukauf oder einer Reparatur. Der Neukauf ist angesichts der enormen Vielfalt sicherlich leichter, aber gut eigelaufene Wanderschuhe sind fast schon wertvoll und man kennt ihre Eigenschaften im Gelände.

Ich widme mich heute dem Thema der Reparatur und was ihr beachten müsst.

 

 

Das Kreuz mit der Langlebigkeit.

Während sich die Sohle mit jedem Kilometer etwas abnutzt, könnt ihr die Obermaterialien wie Leder oder Funktionsstoffe pflegen und damit die Haltbarkeit enorm verlängern. Das passt auch zum Verständnis für den Umweltschutz, da Langlebigkeit Ressourcen schont. Durch den hochwertigen Oberschuh lohnt es sich auch den Schuh mit einer neuen Sohle zu versehen und das kann sogar öfters ausgeführt werden. Neue Wanderschuhe sehen natürlich etwas moderner aus, aber es geht doch nichts über gut eingelaufene Wanderschuhe.

 

Wann lohnt es sich nicht mehr Bergstiefel reparieren zu lassen?

Sobald das Oberleder oder der Funktionsstoff Risse bekommt ist eine Reparatur unsinnig. Ansonsten lässt sich innen und außen fast alles reparieren. Auch bei Discounterschuhen lohnt sich die Neubesohlung nicht.

 

 

 

Video

 

Können alle Wanderschuhe repariert werden?


 

Leider nein. Ich werde daher die wichtigsten Fakten zusammen stellen.

 

  • Wanderschuhe / Halbschuhecolumbia faster 1

Diese Sohlen sind in den meisten Fällen nicht reparabel. Die Sohlenform und der Unterbau passen einfach nicht zu den Ersatzsohlen.

Aber es gibt 2 Ausnahmen. Einige sehr feste Modelle haben Sohlen wie Bergstiefel aus einer Zwischenschicht, Sohle und manchmal auch Dämpfungskeil. Die Wanderschuhe können repariert werden.

Wenige Hersteller die Bär Manufaktur haben einen extra Service und ersetzen die Sohlen von eigenen Modellen mit den Originalsohlen.

 

 

  • MidCut Wanderschuhe oder leichte Bergstiefelnorthface250

Auch hier kommt es auf die Sohle an. Die typische Bergsohle kann repariert werden. Viele Modelle besitzen aber geschwungene Sohlenformen oder einen speziellen Aufbau. Das sieht zwar hübsch aus, ist aber nur bedingt reparabel. Ihr müsst wirklich beim Schuhmacher anfragen ob es möglich ist. Die Schuhmanufaktur Greipl & Hartinger hat sich darauf spezialisiert. Fragt einfach mal nach.

 

 

  • Bergstiefelaku 131 cresta

Die typischen aufgeklebten Sohlen sind gut zu reparieren. Allerdings gibt es auch hier immer mehr geschwungene Sohlen, die nur bedingt repariert werden können.

Eine weitere Machart sind die zwiegenähten Schuhe. Sie sind Klassiker und sehr hochwertig. Auch diese Schuhe können neu besohlt werden. Allerdings gibt es Firmen die aus den sichtbaren Nähten eine Applikation machen. Das sieht dann nur so aus und da ist nicht sicher, ob diese Schuhe repariert werden können.

 

 

  • Wanderschuhe mit geschwungenen Sohlenmammut appalachian 4

Wie schon erwähnt ist es nicht ganz einfach diese Schuhe zu reparieren oder einen Schuster dafür zu finden. Die eigenwillige Unterkonstruktion sieht zwar gut aus und ist hochfunktionell, aber schwer zu reparieren. Ich hatte im Vorfeld zu diesem Artikel Schuster für Wanderschuhe angerufen und gefragt wie es beim Mammut Pacific Crest aussieht und das Ergebnis war ernüchternd. Bei solchen Problemfällen ruft einfach mal bei Greipl & Hartinger im Bayerischen Wald an.

 

 

Was kann noch repariert werden


 

Neben der Sohle kann auch die Zwischensohle und der Dämpfungskeil neu aufgebracht werden. Da diese von der Hydrolyse ( Material wird nach ca. 7 Jahren porös) betroffen sind, solltet ihr ab 5 Jahren mitwechseln lassen.

Auch der Geröllschutz und die Steigeisenaufnahme kann repariert werden.

Außerdem können die Ösen und Tiefzugsösen ausgewechselt werden.

Bei Bedarf können die Nähte nachgenäht werden. Aber danach ist Pflege angesagt, da beim nachnähen die Wetterfestigkeit leiden kann.

Das Fersenfutter kann bei synthetischen Materialien abnutzen und das kann erneuert werden. Passiert bei guter Passform aber eher selten.

 

 

smr2

 

 

Wer repariert Wanderschuhe

Früher hatte fast jeder Ort einen Schuster, aber die Zeiten sind vorbei und wer dennoch einen hat, darf sich glücklich schätzen. Bei den „altenHasen“ seid ihr gut aufgehoben.

Die Schumacher in Einkaufszentren sind eine Option, wurden aber im Netz nicht empfohlen. Der Wortlaut war in etwa, dass man nur ungern hochwertige Schuhe an eine Werkstatt gibt, die sonst 30€ Deichmann Treter reparieren.

Hersteller reparieren nur ihre eigenen Modelle. Allerdings können auch sie nicht alle ihre Modelle reparieren. Die geklebten Sohlen j, alles andere müsst ihr erfragen. Im Netz kam dann noch der Einwand, dass die teilweise recht lange brauchen und Betriebsferien haben, die das noch weiter verzögern.

Freie Schuster mit Spezialisierung auf Wanderschuhe. Die haben sehr viel Erfahrung und arbeiten schneller und kostengünstiger als die Hersteller. Auch hier könnt ihr euch im Vorfeld über die Möglichkeiten der Reparatur erkundigen. Bei Problemfällen wie geschwungene / moderne Sohlen kann es sein, dass ihr die Schuhe einsenden müsst. Aber das ist besser als gleich zu entsorgen.

{GH}

 

Reparatur für Wanderschuhe der Schweizer Wanderer

Hier gibt es den Zoll und daher werdet ihr zusätzlich zur Kasse gebeten. Da defekte Wanderschuhe wertlos sind, könnt ihr beim Wert einen geringen Betrag angeben.

 

Bergstiefel reparieren

Es gibt 2 Kriterien die einen eingelaufenen Bergstiefel so wertvoll machen. Sie sind richtig gut eingelaufen und ihr holt euch keine Blasen mehr. Die Passform hat sich durch die Touren einfach perfekt eurem Fuß angepasst.

Ihr kennt die Schuhe und wisst wie sie unterwegs reagieren. Damit ist die Trittsicherheit deutlich höher und verhindert Unfälle.

 

Welche Sohlen werden verwendet

ls4Vibram hat sich flächendeckend als Sohle für Bergstiefel und Wanderschuhe durchgesetzt. Der Spezialist aus Italien ist auch Hersteller für viele namenhafte Marken und konzipiert passende Sohlen für die unterschiedlichen Anforderungen.

Bei Kletterschuhen sind es sehr häufig die Sohlen von Fyve Ten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Wanderschuhtest 2014



 Hilfreiche Tipps

 


Besten Dank an LEKI

Besten Dank an X-Socks

 

Vorgestellt: Unsere Wandermodels haben sich als Location die Hessigheimer Felsengärten ausgesucht. Tolle Location und hier geht es zu den Bildern >>

hb

 

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap