Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Inzell

Impressum

<< Zurück

outdoor und wandern 35Wandern auf dem Jurasteig

Endlich wieder raus, frische Luft atmen und Sonne tanken - das geht auf dem Jurasteig wann immer einen die Wanderlust packt!

 

News zum Jurasteig


 

Qualitätsweg Jurasteig: Wandern im Herzen Bayerns
Regensburg (tvo). Einzigartige Natur, Kultur und regionale Küche – am Qualitätsweg Jurasteig finden Aktivurlauber ideale Bedingungen vor für eine gesunde und genussvolle Erholung. Als Rundweg führt er durch die mediterran anmutende Landschaft des Bayerischen Jura, über die Höhen und Täler der Donau, Altmühl, Weißer und Schwarzer Laber, Lauterach, Vils und Naab, durch Trockentäler, vorbei an Karstquellen, duftenden Wacholderheiden und Tropfsteinhöhlen, Klöstern, Burgen und malerischen Städtchen. Zahlreiche Orchideen, Karthäusernelken und Zittergras säumen den Wegesrand, seltene Tierarten wie Wanderfalke, Biber und Eisvogel haben im Bayerischen Jura ihre Reviere. Auch kulinarisch ist der Jurasteig ein Genuss: Urige und moderne Gasthäuser laden mit regionaltypischen Spezialitäten wie Juradistl- und Altmühltaler Lamm, Hallertauer Spargel und zartem Hopfenspargel zur Einkehr ein. Der Jurasteig wurde vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg ausgezeichnet. Auf 237 Kilometern führt er durch die Landkreise Kelheim, Neumarkt i.d.OPf., Amberg-Sulzbach und Regensburg. Er ist in 13 Tagesetappen eingeteilt, hinzukommen 18 Schlaufenwege, die als zusätzliche Tagestouren von der Hauptroute abzweigen. Eine lückenlose Beschilderung sorgt stets für eine sichere Orientierung.

Kostenloser Faltplan zum Jurasteig: Tourismusverband Ostbayern e.V., Im Gewerbepark D 04, 93059 Regensburg, Tel. 0941 58539-0, Fax 0941 58539-39, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.jurasteig.de.

 

Jurasteig für Feinschmecker: Lamm, Spargel und kulinarische Events
Regensburg (tvo). Wandern macht glücklich, gutes Essen auch. Warum nicht beides einfach miteinander verbinden? Auf dem ostbayerischen Qualitätsweg Jurasteig erwarten die Wanderer köstliche Spezialitäten aus regionalen Produkten in Bio-Qualität: Das zarte Juradistl- und Altmühltaler Lamm zergeht förmlich auf der Zunge, aromatisch und fein schmeckt der Hallertauer Spargel. Eine kulinarische Rarität ist der Hopfenspargel, die unterirdischen, bleichen Wurzeltriebe der Hopfenpflanze. Sie werden aufwendig zwischen Mitte März und Mitte April von Hand geerntet und sind eine wahre Delikatesse. Jahr für Jahr locken zudem kulinarische Events entlang des Jurasteigs Wanderer wie Feinschmecker in die Region. So erfreuen sich die Wild- und Schlachtschüsselwochen im Landkreis Amberg-Sulzbach und Schmankerlwochen im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. großer Beliebtheit. Ob zum Lamm, Spargel oder einem Vier-Gänge-Menü – die perfekte Begleitung stammt ebenfalls aus der Region. Der Bayerische Jura, den der Jurasteig vollständig durchquert, gilt als die Wiege des Bieres, und so werden hier bis heute zahlreiche Biersorten nach alter Tradition gebraut und ausgeschenkt. Informationen zur Kulinarik am Jurasteig im Internet: www.jurasteig.de
 

Wandern bis nach Kastl: Jurasteig-Hauptroute auf 13 Etappen erweitert
Regensburg (tvo). Ab 1. April 2015 verlängert sich die Hauptroute des Jurasteigs von bisher 232 Kilometern auf rund 237 Kilometer. Die Etappe 7 führt dann von Hohenburg nach Kastl und nicht wie bisher zum Habsberg. Von Kastl führt die Etappe 8 über Pfaffenhofen mit der Schweppermannsburg und der Wallfahrtskirche am Habsberg weiter bis Oberwiesenacker, wo man sowohl einkehren als auch übernachten kann. Ab Habsberg, der nun nicht mehr als Etappenziel fungiert, verläuft der Jurasteig wieder auf der bisherigen Trasse. Für Jurasteig-Wanderer bietet das neue Etappenziel Kastl mit seiner reizvollen Klosterburg wesentlich bessere Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten als am Habsberg sowie einen attraktiveren Routenverlauf durch die reizvolle Jura-Kuppenalb und über den Aussichtspunkt Rechenfels mit Blick über das Utzenhofener Tal. Auch die Verkürzung der Etappen zwischen Hohenburg und Kastl auf 16,4 Kilometer und zwischen Kastl und Oberwiesenacker auf 15,5 Kilometer dürfte bei den meisten Wanderern auf Zustimmung stoßen. Alle Jurasteig-Etappen und Tourenplaner im Internet unter www.jurasteig.de.

 

Tipp für Kultur- und Naturinteressierte:
Neue Petersberg-Schlaufe im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.
Regensburg (tvo). Im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. steht Jurasteig-Wanderern ab diesem Jahr ein neuer, 15 Kilometer langer Schlaufenweg zur Verfügung. Mit seinem Konzept richtet er sich insbesondere an Kulturinteressierte und Naturfreunde. Die Petersberg-Schlaufe zweigt bei Holnstein vom Jurasteig ab und führt über Staufersbuch zum Petersberg mit der Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Waldkirchen. Von dort geht es als Rundweg weiter über Ittelhofen und in das Tal der Wissinger Laber. Die Petersberg-Schlaufe lehnt sich in ihrem Verlauf an die vom Landschaftspflegeverband Neumarkt und der Gemeinde Seubersdorf realisierten "Naturwallfahrt rund um den Petersberg" an. Infotafeln bieten spannende Einblicke und Informationen sowohl zur 1000-jährigen Kulturgeschichte der Region als auch zu den vielfältigen Biotopen zwischen dem Jurakegel Petersberg und der Wissinger Laber. Zwei Gasthäuser in Ittelhofen laden auf halber Strecke zur Einkehr ein, Ausführliche Informationen zum Wegeverlauf sowie Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten findet man im Internet unter www.jurasteig.de.

 

Kombi-Schilder: Jurasteig mit Wasser- und Mühlenweg
Regensburg (tvo). Zwischen der Lengenbachkapelle bei Neumarkt i.d.OPf. und Dietfurt a.d. Altmühl verlaufen der Qualitätsweg Jurasteig und der Wasser- und Mühlenweg auf identischer Trasse. Dies zeigen nun auch Kombi-Schilder an, die sowohl das Logo des Qualitätswegs Jurasteig als auch des Wasser- und Mühlenwegs tragen. Der Wasser- und Mühlenweg im Tal der Weißen Laber führt an romantischen Dörfern, Sägemühlen und Resten alter Mühlräder entlang. Reizvoll ist auch die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Wer diese Highlights entlang des Jurasteigs erleben möchte, wandert die Etappen 9, 10 und 11 oder die Tillyland-Schlaufe. Mehr Informationen unter www.jurasteig.de.
 

Internetseite mehrsprachig und mit neuen Funktionen:
Wanderausflüge am Jurasteig individuell online planen
Regensburg (tvo). Auf der offiziellen Internetseite des Qualitätswegs Jurasteig, www.jurasteig.de, kann man sich das Programm für einen Wanderausflug mit wenigen Klicks individuell zusammenstellen. Unter dem Menüpunkt  „Planen“ befindet sich ab sofort ein Ausflugskonfigurator mit zahlreichen Auswahlmöglichkeiten. Wer beispielsweise eine Wanderung in Kombination mit Einkehr oder einer Schifffahrt unternehmen möchte, klickt einfach die entsprechenden Optionen an. Aber auch wer nach Touren in bestimmten Jurasteig-Gebieten sucht, kommt mit wenigen Klicks ans Ziel. Des Weiteren kann man nach Gesamtdauer, Wettereignung, körperlicher Anforderung und Interessen filtern. Zudem wurde für Gäste aus dem Ausland der allgemeine Informationstext zum Jurasteig sowie alle Beschreibungen der Etappen und der Schlaufenwege ins Englische und Niederländische übersetzt. Den Ausflugskonfigurator findet man unter www.jurasteig.de.

 
Organisierter Wanderurlaub am Jurasteig: Alle Angebote im Überblick
Regensburg (tvo). Der 237 Kilometer lange Qualitätsweg Jurasteig im Bayerischen Jura besticht durch mediterranen Charme, eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt sowie kulinarische Erlebnisse. Mehrere Reiseveranstalter – darunter Kleins Wanderreisen, Wikinger Reisen, Via Soluna und Alpenlandtouristik - führen Pauschalen zum organisierten Wanderurlaub am Jurasteig im Programm, einen Überblick mit Leistungen, Preisen und Kontaktdaten bietet die Jurasteig-Internetseite www.jurasteig.de. Die angebotenen Arrangements reichen vom dreitägigen Wanderkurzurlaub bis zur zweiwöchigen Wandertour. Wer gerne rund eine Woche auf dem Jurasteig verbringen möchte, kann bei Kleins Wanderreisen zwischen zwei Touren wählen, die in sechs Etappen von Kelheim nach Hohenburg und umgekehrt  führen. In der Pauschale zum Preis von 395 Euro pro Person enthalten sind sieben Übernachtungen mit Frühstück Hotels, Landhotels, Gasthöfen oder Pensionen, Abholung bzw.Transfer zu Startpunkten, Gepäcktransport bei Hotelwechsel, Kurtaxe, Wanderkarte, ausführliche Tourenbeschreibung, Wanderurkund und Anstecknadel. Es sind auch Teilwanderungen möglich, diese müssen jedoch mindestens drei Übernachtungen enthalten. Das Angebot der Pension Stauber aus Hohenburg lädt den Wanderer auf eine Reise durch die Bayerische Toskana ein. Das gleichnamige Arrangement zum Preis von 129 Euro enthält folgende Leistungen: drei Übernachtungen mit Frühstück, ein Begrüßungscocktail, zwei Lunchpakete, Transfer nach Schmidmühlen, Transfer von Kastl zurück nach Hohenburg. Abendessen kann gegen Aufpreis zusätzlich gebucht werden. Alle Angebote zum Wanderurlaub am Jurasteig im Überblick unter www.jurasteig.de.
 

Orchideen, Magerrasen, artenreiche Tierwelt:
Jurasteig-Wandern durch einzigartige und wild-romantische Naturkulissen
Regensburg (tvo). Bunt, artenreich und wild-romantisch – der 237 Kilometer lange Qualitätsweg Jurasteig im Bayerischen Jura führt durch einmalige Naturkulissen, die zu jeder Jahreszeit reizvolle Ein- und Ausblicke bieten. Der Weg verläuft  im westlichen und südlichen Bereich im Naturpark Altmühltal, im Nordosten durch den Naturpark Hirschwald. An mehreren Stellen passiert der Jurasteig wichtige Naturschutzgebiete wie die Weltenburger Enge mit dem Donaudurchbruch, die zudem mit dem Europadiplom ausgezeichnet wurde, das Deusmauer Moor im Tal der Schwarzen Laber, das Naturwaldreservat Naabrangen und Klamm sowie das Naturschutzgebiet Mattinger Hänge. Dazwischen eingestreut trifft der Wanderer auf weitere Naturattraktionen wie die markanten Felsnadeln bei Meihern im Altmühltal und Schönhofen bei Regensburg, faszinierende Tropfsteinhöhlen wie die König-Otto-Tropfsteinhöhle bei Velburg oder das Schulerloch bei Kelheim, flüsternde Quellaustritte und malerische Kalktuffterrassen im Tal der Weißen Laber. Der exotische Tipp: die Wasserbüffelfarm an der Erbmühle im Tal der Weißen Laber. Ein herausragendes Merkmal des Jurasteigs sind zudem die mit duftenden Wacholderheiden bewachsenen Kalkmagerrasen im Lauterachtal bei Stettkirchen, am Alpinensteig bei Schönhofen oder am Alpinen Steig Rosskopf im Altmühltal. Deren Artenvielfalt wird durch die moderne Hüteschäferei im Rahmen von Pflegemaßnahmen gewährleistet. Auch im Tal der Weißen Laber findet sich eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, die ihren Erhalt dem Arten- und Biotopschutzprogramm aus den 1990er Jahren zu verdanken hat. Schier unglaublich ist der Artenreichtum an Orchideen entlang des Jurasteigs: Unter Blumenfreunden bekannt ist der Landkreis Amberg-Sulzbach mit seinem reichen Vorkommen an Frauenschuh. Des Weiteren erhascht man mit etwas Glück einen Blick auf zahlreiche Knabenkraut-  und Ragwurz-Arten, mehrere Enzianarten sowie die lokal eng begrenzten Vorkommen an verschiedenen Mehlbeeren-Arten im Donau- und Naabtal. Weitere interessante Vertreter der Pflanzenwelt sind beispielsweise Himmelsleiter, Wolfs-Eisenhut und Siebenstern im Tal der Weißen Laber sowie der Diptam, der an wärmebegünstigten Standorten im Juni seinen Duft verströmt. Doch auch Tierliebhaber kommen am Jurasteig auf ihre Kosten: Uhu, Wanderfalke und Kolkrabe brüten regelmäßig in den Felsregionen, insbesondere im Altmühl- und Donautal. Eisvogel, Wasseramsel, Neuntöter, Feuersalamander, Rosenkäfer und Schlingnatter zählen zur heimischen Fauna entlang des Jurasteigs. Und nicht zuletzt beeindruckt der Wildreichtum vor allem im Naturpark Hirschwald mit Rotwild, Reh, Schwarzwild und Fasan.

 

Weitere Informationen zum Jurasteig erteilt der Tourismusverband Ostbayern e.V., Im Gewerbepark D 04, 93059 Regensburg, Tel. 0941 58539-0, Fax 0941 58539-39, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.jurasteig.de.

 

 

Bergparadies Lenggries
"Blaues Land" - Wandern & Kunst an den oberbayerischen Seen
Schneeschuhtour zum Spitzingsee
 
Bergparadies Lenggries "Blaues Land" - Wandern & Kunst an den oberbayerischen Seen
755,00€
Schneeschuhtour zum Spitzingsee  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wanderblog12
wanderblog22
wanderblog32
 Wanderbares Deutschland und Wandersiegel
wanderwege
 outdoor
walking



wanderthemen



Wandern NRW

Wandern NRW bietet Vielfalt und viele Premiumwege, die ihr wandern könnt. Mit den Teutoschleifen im Tecklenburger Land, werdet ihr garantiert puren Wanderspaß erleben.

mehr
Das Dreimäderlhaus im Allgäu
Das Dreimäderlhaus im Allgäu
Am Weissensee im Ostallgäu beginnt ein traumhafter Wanderurlaub. Der Gastgeb...
Das Amberg-Sulzbacher Land
Das Amberg-Sulzbacher Land
Die Wanderregion in der Oberpfalz ist ein kleiner Geheimtipp. Erzweg und Wach...
 
mehr
Tierisches Wandervergnügen, Urlaub mit Hund – soweit die Pfötchen tragen
Tierisches Wandervergnügen, Url...
Das Wanderhotel für Hundefreunde mit der Auszeichnung von Wanderbares Deutsc...
Wanderwoche im Allgäu / Hörnerdörfer
Wanderwoche im Allgäu / Hörner...
Wanderwoche im Allgäu mit Genießer-HP und weiteren Wanderangeboten
 
mehr
Der Goldsteig im Waldmünchner Urlaubsland
Der Goldsteig im Waldmünchner U...
Wandern auf dem Goldsteig im Waldmünchner Urlaubsland. Top Wandermöglichkei...
Radwanderweg Uckermark
Radwanderweg Uckermark
Ein 250 km langer Radwanderweg durch die Uckermark und geringem Höhenprofil.
 



Menorca: Wanderung Südosten
Menorca: Wanderung Südosten
Rundwanderweg in hügeliger Landschaft, zum Teil Qerfeldein oder auf Wirtschaftswegen....
Wanderweg Schengen grenzenlos
Wanderweg Schengen grenzenlos
Der Wanderweg liegt im Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Er ist nur 8 Km lang, h...
Erlebnis- und Waldseilpark  Sherwood Forest
Erlebnis- und Waldseilpark Sherwood Forest
Der Kletterpark an der Talsperre Malter mit vielen weiteren Freizeitmöglichkeiten....
Barfusswandern
Barfusswandern
Seinen Weg nicht einfach nur erwandern, sondern zu erfühlen – Das ist Barfußwandern. Diese Form ...
Seen im Waldmünchner Urlaubsland
Seen im Waldmünchner Urlaubsland
Viele Badeseen laden zum Baden und Wassersport ein. Bei schlechtem Wetter gibt es auch Erlebnisbäde...
Rodelspass im Steinwasen-Park
Rodelspass im Steinwasen-Park
„Rodel-Spass“ pur gibt es im Steinwasen-Park. Die rasante Abfahrt führt an mehreren Wildgehegen...
Restaurant Storchen
Restaurant Storchen
Die Storchen-Küche ist bekannt für eine erlesene Auswahl an Fisch- und Wildgerichten, der internat...
Landgasthaus Wilker
Landgasthaus Wilker
Das Landgasthaus am Pfälter Jacobsweg ist ein beliebtes kulinarisches Ausflugsziel in der Pfalz....
Holzland / Sickinger Höhe
Holzland / Sickinger Höhe
Erkunden Sie auf mehrstündigen Wanderungen die Schönheit und beeindruckende Dimension des Pfälzer...
Wacholderwanderweg
Wacholderwanderweg
Zu den schönsten Wanderwegen im Bayerischen Jura gehört der Wacholderwanderweg....

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap

Wandern in Deutschland -

wandern outdoor 58Wir sind die Wander-Weltmeister und das nicht nur im eigenen Land, sondern weltweit. Kein Land ist vor unseren Wanderbedürfnissen sicher und während es den einen nach Nordeuropa verschlägt, genießen andere ihre Wanderungen auf Insel oder Mehrtageswanderungen. Aber auch Inseln wie Mallorca, Menorca, Teneriffa, Irland oder Island sind beliebte Wanderdestinationen. Dabei achten wir Wanderer immer mehr auf Qualität und was bei uns Wanderbares Deutschland ist, heisst anderswo Leading Quality Trail und wir waren in Schweden und haben uns den Kullaleden Trail angesehen. Aber auch in Österreich gibt es schier endlose Wandermöglichkeiten. Imposannte Berge, wunderschöne Täler, Naturbelassene Almen und Seen formen sich zu den unterschiedlichsten Wanderwegen.  Besonders beliebt sind Hüttentouren mit vielen Aussichten. Natürlich ist Wandern in Deutschland auch ein Renner und die Wanderregionen legen sich richtig ins Zeug. Wandern in Rheinland-Pfalz oder in Bayern? Die Auswahl ist riesig und für den einen ist es der Rennsteig, andere wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig oder nutzen eine Wanderwoche.

Nordic Walking

Der Hype ist vorbei, die Medien berichten kaum noch und es scheint ein verblasster Trend zu sein. Wirklich? Überall sehe ich Menschen mit Nordic Walking Stöcken und besonders in den örtlichen Vereinen ist man sehr aktiv. Dein eines ist Fakt, Nordic Walking ist immer noch so gesund wie 1997, als Marko Kantanewa aus Finnland diesen Breitensport entwickelte. Der einstige Stocklauf der Wintersportler zählt nach wie vor zu den 3 effektivsten Breitensportarten ( Skilanglauf, Schwimmen und Nordic Walking ) da die Gelenkbelastung gering ist und es sich um ein Ganzkörpertraining handelt. Alle Tipps und Infos, auch bei Gesundheitsproblemen gibt es in unserem Themenspecial Nordic Walking.

Outdoor

Draußen zu sein ist in und mit der richtigen Bekleidung und Wanderschuhen wird es noch angenehmer. Wir hatten Wanderschuhe im Test und auch Jacken. Außerdem stellen wir euch tolle Aktionen wie Flying Fox, Hängebrücken und ähnliches vor. Ebenso wird der Bereich Campingausrüstung angeschnitten und auch hier hatten wir einiges zum Testen.

Wanderevents

Die Wanderungen als geselliges Freizeitvergnügen gibt es schon lange und sind seit einigen Jahrzehnten in der Hand von Wandervereinen. Aber die Vielfalt ist größer geworden und so gibt es neue, touristische Events wie die 24 Stunden Wanderungen, Wandermarathons oder Wanderwochen mit Rahmenprogramm. Einige davon sind extrem gut besucht wie die 24h von Bayern, der Frankenwald Wandermarathon oder die 24 Stunden vom Edersee. Vor allem der gesellige Faktor spielt hier eine enorm große Rolle bei den Wanderfreunden. Aber nicht nur das Internet dient als Informationsquelle, sondern auch Messen wie die CMT, Free oder auch die TourNatur in Düsseldorf.

Wandertouren und Wanderideen