Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Inzell

Impressum

<< Zurück

 

250dolce1Die Wanderhotels werden 20 Jahre jung


Nie war Wandern so modern wie heute – nie war es so schön, zu Fuß unterwegs zu sein. Und nie hatten so viele Menschen Freude daran: Wanderurlaub boomt – und entwickelt sich weiter. Wer mag, kann jetzt sogar einen Wanderführerschein machen oder den Blick in der Naturerlebnisschule schärfen. Und noch eine neue Idee der Wanderhotels-best alpine, die gerade 20.Geburtstag feiern, hat Potenzial- und Weitererzählwert: das neue Arrangement „Wandern für Faule“.

 

Trekking, Outdoor und Familie im Nördlichen Schwarzwald


 

Seit 20 Jahren hervorragend zu Fuß: Die Wanderhotels-best alpine feiern runden Geburtstag – und mehr denn je steht das Naturerlebnis im Vordergrund. Gemeinsam mit den Gastgebern die Berge entdecken - darauf lässt sich die Ursprungs-Idee verdichten, der sich inzwischen 66 Hotels in Österreich, in Deutschland, in Südtirol, dem Trentino und der Lombardei verpflichtet sehen. Gemeinsam haben sie das Bild vom Wander- und Natur-Urlaub in den Bergen geprägt und beständig weiter entwickelt: auch jetzt wieder mit neuen Innovationen rund ums Wandern.

Naturerlebnis – die neue Sehnsucht der Reisenden
Ein Sonnenaufgang in den Bergen, ein Picknick am Wildbach oder die Begegnung mit Murmeltieren auf einer Alm: Es sind solche Bilder und Stimmungen, die in der Erinnerung nachhallen – solche Erlebnisse, die mehr und mehr Urlauber vor allem aus den Großstädten in die Alpen ziehen. Die Hoteliers selber leben diese Leidenschaft für die Natur ihrer Heimat und vermitteln auf sehr authentische Art und Weise das Leben in den Bergen. Dabei verstehen sich die Wander-Gastgeber auch als Urlaubsberater, die jedem Gast mit Leidenschaft und Kompetenz genau solche Naturerlebnisse vermitteln wollen: welche, die in der Erinnerung nachhallen werden.
In allen 66 Wanderhotels stehen erfahrene Bergnaturwanderführer kostenlos bereit, und oft sind es die Wirte selber, die mit ihren Gästen auf die Almen, zu Wildbächen und Wasserfällen laufen. Jeder von ihnen kennt die Natur in der Umgebung der Drei, Vier- und Vier-Sterne-Superior-Hotels wie seine Westentasche und berät den Urlauber individuell und persönlich. Und immer gibt es kostenlose hoteleigene Wander-Taxis, die die Gäste auf Wunsch zu den Ausgangspunkten ihrer Touren bringen und an den Endpunkten wieder abholen.

 

Neues Programm 2015


„Die Wanderhotels nehmen die Natur zum Vorbild und schaffen damit die Grundlage für eine neue Form von Luxus, bei der jeder Gast die Natur mit allen Sinnen erleben kann“, so Präsident Stefan Fauster. Der Hotelzusammenschluss hat gerade zum 20. Geburtstag die Zukunft im Blick und für 2015 drei neue emotionale Naturerlebnisprogramme entwickelt:

 

 

1) "Reisen zum Ich“ – mit der Naturerlebnisschule
Sich mit allen Sinnen dem einen Augenblick hingeben – für den Urlaubsgast der Zukunft zählt die „Destination Ich“ mehr als der Ort, an dem tatsächlich Urlaub gemacht wird. Denn immer mehr Gäste der Wanderhotels wollen im Urlaub aktiv sein, etwas Gutes für sich und die Umwelt tun, Erkenntnisse über sich gewinnen oder aus der Natur nutzen. Bei dem Programm der Naturerlebnisschule geht es beispielsweise um die geheime Sprache der Bäume. Es geht um Heilkräuter, die den Arzt ersetzen. Darum, wo ich den „Big Five“ der Alpen begegne – und zum Beispiel auch darum, wie aus Holunderblüten ein köstliches Dessert entsteht.


2) Wandern für Faule
Dieses provokativ klingende Angebot spricht diejenigen an, die Berglust verspüren und ohne große Anstrengung in den Genuss von Naturerlebnissen kommen möchten, etwa beim Duftwandeln durch alpine Kräutergärten, meditativen Wandern am Wildbach oder beim barfuß Laufen durchs Moor.

 

3) Wanderführerschein
Wer Autofahren will, macht den Führerschein. Wer noch nie Ski gefahren ist, bucht einen Skilehrer. Und wer Wandern will, macht den Wanderführerschein! Ganz einfach! Bei der „Lizenz zum Wandern“ geht es erstens um praktische Wandertipps (etwa um Tourenplanung, Ausrüstung, Wetterkunde und Orientierung), zweitens um den Sicherheits- und Gesundheitsaspekt beim Wandern und drittens um die hohe Kunst der Entschleunigung. Zielgruppe in dem Fall: die Noch-Nicht-Wanderer, die Gründer Eckart Mandler vom Reiz dieser Fortbewegung überzeugen möchte – und von den 66 Wanderhotels-best alpine.

 

Weitere Infos unter: www.wanderhotels.com

 

Mehr Wanderideen


 

Wandern in Grächen
SchneeSchnuppern in Kärnten oder Südtirol
Abergwanderung
 
Wandern in Grächen SchneeSchnuppern in Kärnten oder Südtirol
534,00€
Abergwanderung  

 

 

 

 

wanderblog12
wanderblog22
wanderblog32
 Wanderbares Deutschland und Wandersiegel
wanderwege
 outdoor
walking



wanderthemen



Wandern NRW

Wandern NRW bietet Vielfalt und viele Premiumwege, die ihr wandern könnt. Mit den Teutoschleifen im Tecklenburger Land, werdet ihr garantiert puren Wanderspaß erleben.

mehr
Alpenregion Tegernsee / Schliersee
Alpenregion Tegernsee / Schliersee
Wanderer, was willst Du mehr: idyllische Almen, Murmeltiere, Gämsen und herr...
Das Regensburger Land
Das Regensburger Land
Tolle Wanderwege zur Jura und Burgen führen euch durch das Regensburger Land.
 
mehr
Zweitälersteig individuell
Zweitälersteig individuell
Du genießt die Wärme im Tal, spürst den Herzschlag beim Anstieg auf über ...
Entspannen im Goethebad
Entspannen im Goethebad
Inmitten der ruhigen und idyllischen Lage des Kurparks bieten wir Ihnen einen...
 
mehr
Schneeschuhwandern im Südschwarzwald
Schneeschuhwandern im Südschwar...
2 Schneeschuhtouren am Belchen mit Aussichten auf Schönau
Altmühltal-Panoramaweg
Altmühltal-Panoramaweg
Er ist als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert und einer...
 



Bevergerner Pättken
Bevergerner Pättken
Das Bevergerner Pättken – Pättken ist ein westfälischer Begriff für Pfad – beginnt an der 10...
Oberkircher Weinwanderung
Oberkircher Weinwanderung
Die Wanderung führt entlang der Oberkircher Weinwanderung zur Burgruine Oberkirch, die als Wahrzeic...
Kamelreiten
Kamelreiten
Kamelreiten ist ein unvergessliches Erlebnis, das Euch hoffentlich nicht vom Höcker haut. Lasst Euc...
Reitwandern in Thüringen
Reitwandern in Thüringen
Das Glück dieser Erde liegt auch in Thüringen auf dem Rücken der Pferde – Für alle Pferdenarre...
Inzeller Kinderclub
Inzeller Kinderclub
Kids Club – Jeden Tag ein Abenteuer Im Inzeller Kid Club ausgiebig spielen, mit Freunden ins Bäl...
Geocaching in Brilon
Geocaching in Brilon
Das Sauerland hat auch für Geocaching-Freunde richtige Schätze parat....
Landgasthaus Wilker
Landgasthaus Wilker
Das Landgasthaus am Pfälter Jacobsweg ist ein beliebtes kulinarisches Ausflugsziel in der Pfalz....
Butgenbacher Hof in Ostbelgien
Sehr schönes Restaurant in Butgenbach mit exklusiven Speisen. ...
Kameltouren in Bayern
Kameltouren in Bayern
Nur 30 km südlich von München lädt das idyllische Mangfalltal zu einem tierischen Abenteuer ein. ...
Die schönsten Eindrücke im Vinschgau
Die schönsten Eindrücke im Vinschgau
Die Wanderregion Vinschgau ist ein Kleinod und fasziniert durch seine Bergwelt und Burgen....

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap

Wandern in Deutschland -

wandern outdoor 58Wir sind die Wander-Weltmeister und das nicht nur im eigenen Land, sondern weltweit. Kein Land ist vor unseren Wanderbedürfnissen sicher und während es den einen nach Nordeuropa verschlägt, genießen andere ihre Wanderungen auf Insel oder Mehrtageswanderungen. Aber auch Inseln wie Mallorca, Menorca, Teneriffa, Irland oder Island sind beliebte Wanderdestinationen. Dabei achten wir Wanderer immer mehr auf Qualität und was bei uns Wanderbares Deutschland ist, heisst anderswo Leading Quality Trail und wir waren in Schweden und haben uns den Kullaleden Trail angesehen. Aber auch in Österreich gibt es schier endlose Wandermöglichkeiten. Imposannte Berge, wunderschöne Täler, Naturbelassene Almen und Seen formen sich zu den unterschiedlichsten Wanderwegen.  Besonders beliebt sind Hüttentouren mit vielen Aussichten. Natürlich ist Wandern in Deutschland auch ein Renner und die Wanderregionen legen sich richtig ins Zeug. Wandern in Rheinland-Pfalz oder in Bayern? Die Auswahl ist riesig und für den einen ist es der Rennsteig, andere wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig oder nutzen eine Wanderwoche.

Nordic Walking

Der Hype ist vorbei, die Medien berichten kaum noch und es scheint ein verblasster Trend zu sein. Wirklich? Überall sehe ich Menschen mit Nordic Walking Stöcken und besonders in den örtlichen Vereinen ist man sehr aktiv. Dein eines ist Fakt, Nordic Walking ist immer noch so gesund wie 1997, als Marko Kantanewa aus Finnland diesen Breitensport entwickelte. Der einstige Stocklauf der Wintersportler zählt nach wie vor zu den 3 effektivsten Breitensportarten ( Skilanglauf, Schwimmen und Nordic Walking ) da die Gelenkbelastung gering ist und es sich um ein Ganzkörpertraining handelt. Alle Tipps und Infos, auch bei Gesundheitsproblemen gibt es in unserem Themenspecial Nordic Walking.

Outdoor

Draußen zu sein ist in und mit der richtigen Bekleidung und Wanderschuhen wird es noch angenehmer. Wir hatten Wanderschuhe im Test und auch Jacken. Außerdem stellen wir euch tolle Aktionen wie Flying Fox, Hängebrücken und ähnliches vor. Ebenso wird der Bereich Campingausrüstung angeschnitten und auch hier hatten wir einiges zum Testen.

Wanderevents

Die Wanderungen als geselliges Freizeitvergnügen gibt es schon lange und sind seit einigen Jahrzehnten in der Hand von Wandervereinen. Aber die Vielfalt ist größer geworden und so gibt es neue, touristische Events wie die 24 Stunden Wanderungen, Wandermarathons oder Wanderwochen mit Rahmenprogramm. Einige davon sind extrem gut besucht wie die 24h von Bayern, der Frankenwald Wandermarathon oder die 24 Stunden vom Edersee. Vor allem der gesellige Faktor spielt hier eine enorm große Rolle bei den Wanderfreunden. Aber nicht nur das Internet dient als Informationsquelle, sondern auch Messen wie die CMT, Free oder auch die TourNatur in Düsseldorf.

Wandertouren und Wanderideen