Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit
Inzell

Impressum

<< Zurück

elbsandsteingebirgeIm Elbsandsteingebirge beginnt die Wandersaison

Das Elbsandsteingebirge mit seinen beiden Teilen Sächsische Schweiz und Böhmische Schweiz ist ein Wunder der Natur. Was vor 150 Millionen Jahren noch Meeresgrund war, formten Tektonik und Erosion zu einem facettenreichen Wanderparadies mit Tafelbergen, Felsen, Tälern und Schluchten. Zwei Nationalparks und das umgebende Landschaftsschutzgebiet ergeben zusammen die Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz mit über 700 Quadratkilometern Fläche. Bedrohte Tierarten haben hier ihr Zuhause gefunden: Wanderfalke, Schwarzstorch, Eisvogel, Luchs und Siebenschläfer. Aber auch seltene Pflanzen, wie das Gelbe Veilchen, der Waldgeißbart und viele Farnarten. Jetzt füllt sich diese einmalige Landschaft wieder mit Leben.

 

Auf entspannten Frühlingstouren kann man dieser urwüchsigen Naturlandschaft beim Erwachen aus dem Winterschlaf zusehen.


 


Märzenbecher künden vom Frühling

Das erste Signal für den Frühlingsbeginn im Elbsandsteingebirge geben die Märzenbecher. Mit ihren schneeweißen glockenförmigen Blüten, die zart von grünen Punkten gekrönt werden, recken sie als eine der ersten Frühjahrsboten die Köpfe in den Himmel. Beeindruckend ist das Naturschauspiel im Polenztal. Dicht an dicht drängen sich über mehrere Wochen die Glockenköpfe auf den Märzenbecherwiesen. Das Wildvorkommen dieser Frühlingsknotenblume (lat. Leucojum vernum) entlang des Flüsschens Polenz ist das nördlichste in Mitteleuropa und gilt als eines der größten in Deutschland. Auf dem Märzenbecher-Rundweg kann man entlang der Talwiesen spazieren. Unterwegs laden Mühlen zur Einkehr.

 

Majestäten reihen sich an der Elbe

Tafelberge zählen zu den faszinierendsten Landschaftsformen weltweit. Berühmt sind die Felsmonumente im Südwesten der USA und in Südafrika. Wichtigste Tafelbergregion in Deutschland ist das Elbsandsteingebirge. Mindestens zwei Dutzend dieser imposanten Gebilde mit bis zu 723 Metern Höhe findet man hier. Vorwiegend links der Elbe reihen sie sich aneinander: Rauenstein, Königstein, Pfaffenstein, Gohrisch, Kleinhennersdorfer Stein, Zirkelstein, Großer und Kleiner Zschirnstein und viele weitere. Der höchste ist der Hohe Schneeberg auf böhmischer Seite.

Das Schöne an den Tafelbergen im Elbsandsteingebirge ist: Sie bieten nicht nur spektakuläre An-, sondern auch atemberaubende Ausblicke. Denn praktisch alle können bestiegen werden. Gut ausgebaute Wanderwege führen zu den Gipfeln. Der Malerweg, der als Fernwanderweg auf 112 Kilometern durch die Sächsische Schweiz führt, verbindet die meisten miteinander. Doch auch einzeln sind die Majestäten in kurzen Strecken zu bezwingen.

Ein beliebtes Ziel ist der Pfaffenstein. Durch seine zerklüftete Form wirkt er wie das Elbsandsteingebirge im Kleinen. Die Aussicht und eine historische Berggaststätte belohnen für die Mühe des Aufstiegs. Über das ausgedehnte Bergplateau führt ein verzweigtes und ausgeschildertes Wanderwegenetz. Besonders sehenswert ist die „Barbarine“, eine vorgelagerte frei stehende Felsnadel – der Legende nach eine versteinerte Jungfrau.

Bezaubernde Ansichten auf die Felsmajestäten bieten Wanderrouten wie der Panoramaweg. Kein anderer Weg in der Sächsischen Schweiz hat diesen Namen mehr verdient. 18 Wanderkilometer führen von Bad Schandau über ein Hochplateau nach Saupsdorf. Die Strecke ist gespickt mit ausgedehnten Wiesen und Feldern, kurzen Waldstücken und hübschen, idyllischen Dörfern. Und immer wieder dominieren imposante Tafelberge und massive Felsenketten das Bild.

Der Deutsche Wanderverband hat die Sächsische Schweiz zum Austragungsort des Deutschen Wandertages 2016 gekürt. Es ist mit Zehntausenden Teilnehmern das größte Wanderfestival der Welt. Schon jetzt informiert die Website www.deutscherwandertag-2016.de über alles Wissenswerte zum Wandern in der Region. Auch etwa 140 besonders empfehlenswerte  Wandertouren für den Frühling sind hier mit ausführlichen Beschreibungen hinterlegt.

 

Wanderwege und Wanderwege im Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz und Sachsen >>

 

Mehr Wanderideen


 

Hotel Lellmann an der Mosel
Heidejäger "Aktivtage" - Rotenburg-Mulmshorn
Nohener-Nahe-Schleife im Birkenfelder Land
 
Hotel Lellmann an der Mosel Heidejäger "Aktivtage" - Rotenburg-Mulmshorn
109,00€
Nohener-Nahe-Schleife im Birkenfelder Land  

 

 

 

 

 

wanderblog12
wanderblog22
wanderblog32
 Wanderbares Deutschland und Wandersiegel
wanderwege
 outdoor
walking



wanderthemen



Wandern NRW

Wandern NRW bietet Vielfalt und viele Premiumwege, die ihr wandern könnt. Mit den Teutoschleifen im Tecklenburger Land, werdet ihr garantiert puren Wanderspaß erleben.

mehr
Oberallgäu aktiv
Aktivwellness zwischen saftigen Wiesen und erhabenen Bergformationen - Das is...
Wandern und Radeln im Allgäu
Wandern und Radeln im Allgäu
Eine Region mit der atemberaubenden Kulisse der Alpen samt der Berge, Seen, F...
 
mehr
Nationalpark-Erlebnis-Wochenende
Nationalpark-Erlebnis-Wochenende
Wanderwochenende im Nationalpark Kellerwald-Edersee inkl. Thermenbesuch.
Birgsauer Frühlingserwachen im Allgäu
Birgsauer Frühlingserwachen im ...
Zartes Grün trifft weiße Gipfel. Sonnenstrahlen im Gesicht, die Berge zum G...
 
mehr
Salzalpensteig komplett mit GPS Daten von Prien bis Obertauern
Salzalpensteig komplett mit GPS ...
Der 230 Km lange Salzalpensteig führt euch auf 18 Etappen durch die traumhaf...
Altmühltal Panoramaweg
Altmühltal Panoramaweg
Zwischen Ingolstadt, Regensburg und Gunzenhausen befindet sich einer der grö...
 



Lichtsee u. Rötenspitze mit GPS Daten
Lichtsee u. Rötenspitze mit GPS Daten
Start ist Obernberg am Brenner und es geht hinauf zum Lichtsee und weiter zur Rötenspitze....
Donauberglandweg mit GPS
Donauberglandweg mit GPS
Die Tour der 10 Tausender verspricht tolle Aussichten und jede Menge Wandervergnügen....
Hochseilgarten Oberwiesenthal
Hochseilgarten Oberwiesenthal
Der Geschicklichkeitsspaß für Kinder und Erwachsene am Fichtelberg. ...
Höhlentrekking
Die Welt mal von innen sehen – In den Höhlen des bayerischen Alpenanteils werden geführte Touren...
Ausflug zum Hallstätter See
Ausflug zum Hallstätter See
Der malerische Ort zieht Wanderer und Ausflugsgäste in Heerscharen an. ...
Erlebnisraum Schwarzwihrberg
Ein Naturraum im Bayerischen Wald, den man sehr gut mit der Familie erkunden kann. ...
Butgenbacher Hof in Ostbelgien
Sehr schönes Restaurant in Butgenbach mit exklusiven Speisen. ...
Kesselalm in Inzell
Kesselalm in Inzell
Sommer und Winter ein kulinarischer Hochgenuß. Mit dem traumhaften Ausblick von der Terasse könnt ...
Dolomitenhöhenweg Nr. 2
Dolomitenhöhenweg Nr. 2
Eindrücke des Dolomitenhöhenweg Nr. 2 mit dem Oase Team aus Oberstdorf...
Sommer & Wandern in Grächen
Sommer & Wandern in Grächen
Passionierte Wanderer schätzen das Netz von 250 Kilometer Wanderwegen, welches über einfache Spazi...

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap

Wandern in Deutschland -

wandern outdoor 58Wir sind die Wander-Weltmeister und das nicht nur im eigenen Land, sondern weltweit. Kein Land ist vor unseren Wanderbedürfnissen sicher und während es den einen nach Nordeuropa verschlägt, genießen andere ihre Wanderungen auf Insel oder Mehrtageswanderungen. Aber auch Inseln wie Mallorca, Menorca, Teneriffa, Irland oder Island sind beliebte Wanderdestinationen. Dabei achten wir Wanderer immer mehr auf Qualität und was bei uns Wanderbares Deutschland ist, heisst anderswo Leading Quality Trail und wir waren in Schweden und haben uns den Kullaleden Trail angesehen. Aber auch in Österreich gibt es schier endlose Wandermöglichkeiten. Imposannte Berge, wunderschöne Täler, Naturbelassene Almen und Seen formen sich zu den unterschiedlichsten Wanderwegen.  Besonders beliebt sind Hüttentouren mit vielen Aussichten. Natürlich ist Wandern in Deutschland auch ein Renner und die Wanderregionen legen sich richtig ins Zeug. Wandern in Rheinland-Pfalz oder in Bayern? Die Auswahl ist riesig und für den einen ist es der Rennsteig, andere wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig oder nutzen eine Wanderwoche.

Nordic Walking

Der Hype ist vorbei, die Medien berichten kaum noch und es scheint ein verblasster Trend zu sein. Wirklich? Überall sehe ich Menschen mit Nordic Walking Stöcken und besonders in den örtlichen Vereinen ist man sehr aktiv. Dein eines ist Fakt, Nordic Walking ist immer noch so gesund wie 1997, als Marko Kantanewa aus Finnland diesen Breitensport entwickelte. Der einstige Stocklauf der Wintersportler zählt nach wie vor zu den 3 effektivsten Breitensportarten ( Skilanglauf, Schwimmen und Nordic Walking ) da die Gelenkbelastung gering ist und es sich um ein Ganzkörpertraining handelt. Alle Tipps und Infos, auch bei Gesundheitsproblemen gibt es in unserem Themenspecial Nordic Walking.

Outdoor

Draußen zu sein ist in und mit der richtigen Bekleidung und Wanderschuhen wird es noch angenehmer. Wir hatten Wanderschuhe im Test und auch Jacken. Außerdem stellen wir euch tolle Aktionen wie Flying Fox, Hängebrücken und ähnliches vor. Ebenso wird der Bereich Campingausrüstung angeschnitten und auch hier hatten wir einiges zum Testen.

Wanderevents

Die Wanderungen als geselliges Freizeitvergnügen gibt es schon lange und sind seit einigen Jahrzehnten in der Hand von Wandervereinen. Aber die Vielfalt ist größer geworden und so gibt es neue, touristische Events wie die 24 Stunden Wanderungen, Wandermarathons oder Wanderwochen mit Rahmenprogramm. Einige davon sind extrem gut besucht wie die 24h von Bayern, der Frankenwald Wandermarathon oder die 24 Stunden vom Edersee. Vor allem der gesellige Faktor spielt hier eine enorm große Rolle bei den Wanderfreunden. Aber nicht nur das Internet dient als Informationsquelle, sondern auch Messen wie die CMT, Free oder auch die TourNatur in Düsseldorf.

Wandertouren und Wanderideen