Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit

Impressum

<< Zurück

Menorca: S'Albufera des Grau

Albufera des Grau Naturpark Albufera des Grau Naturpark

 

Ausflugsart: Regionales Highlight
Standort: Menorca
Eintritt: kein Eintritt
   
Autor: Markus Balkow

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Erreichbar: Zu Fuss
Familienpreis: Nein
Schlechtwetter geeignet: Nein
Eintritt: kein Eintritt

 

  • Ausflugsziel
Menorca Spanien Weltweit

 

Naturpark Salzwassersee

Der Naturpark Albufera des Grau liegt im Nord-Osten der Insel Menorca und umfasst ca. 5100 ha. Albufera heißt übersetzt Lagune oder Salzwassersee. Er ist der Kern des Biosphärenreservats und Menorcas wichtigstes Feuchtgebiet. Es wurde 1995 zum Naturschutzgebiet erklären. Der Naturpark umfasst verschiedene Lebensräume wie Feuchtgebiete, wilde Olivenhaine, Seen, Dünen, Seegraswiesen und küstennahe Inselgruppen. Auch Menorcas größte Nebeninsel Illa d’en Colom ist Teil des Gebiets.

Über 200 Pflanzen im Naturschutzgebiet

In den niederschlagsarmen Sommermonaten versiegt der Süßwasserzustrom und es dringt Meerwasser ein. Daraus ergibt sich je nach Gebiet ein unterschiedlicher Salzgehalte im Boden. Das hat Einfluss auf die hier wachsenden Pflanzenarten. In den Bereichen die vom Salzwasser weniger beeinfluss sind wachsen verschiedene Gräser wie Schilfrohr, Binsen und Rohrkolben.

Große Vogelpopulation

Der Hauptgrund für die Ernennung zum Naturparks war der Schutz der dort vorkommenden Vogelarten. Zjm einen nisten in s’Albufera des Grau viele einheimische Vögel, das Gebiet wird aber auch als Durchgangsstation von vielen Zugvögeln genutzt. Im Naturpark heimisch sind Arten wie Stockente, Blässhuhn, Teichralle, Zwergtaucher, Blaumeise, Zwergdommel, Stelzenläufer und Schilfrohrsänger. Als Zugvögeln überwintern hier auch Kormorane, Graureiher, Krickenten, Löffelenten und Tafelenten.

Besucherzentrum

Im Besucherzentrum kann man sich anschaulich über Fauna und Flora des Parks informieren.

 



Gelesen 863 mal Letzte Änderung am Dienstag, 23 Februar 2016 14:24
Camí de Cavalls auf Menorca
Camí de Cavalls auf Menorca
Schon im 13. Jahrhundert wurden die ersten Wege für Patrouillenreiter angele...
Menorca: ländliches Idyll trifft mediterranen Charme
Menorca: ländliches Idyll triff...
Abwechslungsreiche Wanderungen inmitten bewahrter Natur: UNESCO-Biosphärenre...
 
Festung La Mola auf Menorca
Festung La Mola auf Menorca
Wehranlagen auf Menorca: Festungsgelände von La Mola mit Küstenwehrturm von...
Menorca Filmreiseführer
Menorca Filmreiseführer
Video Reiseführer für die spanische Balearen-Insel Menorca

Mehr in dieser Kategorie: « Festung La Mola auf Menorca
 
geschrieben von  Markus Balkow
Bisher wurden keine Fotos hochgeladen.
Noch keine Videos vorhanden

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap