Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Weltweit

Impressum

<< Zurück
Cliffs of Moher
Große Irland Wander-Rundreise ab 2320 €
Große Irland Wander-Rundreise
Diese umfangreiche Rundreise führt zu den kulturellen Re...
Geheimnisvolles Irland: Ker... ab 1518 €
Geheimnisvolles Irland: Kerry und Burren
Geführte Standortwanderreise: Killarney-Nationalpark mit...

Cliffs of Moher

Jan
Feb
Marz
April
Mai
Juni
Juli
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
10Km 70Hm
210 210
Etappen 1 Schwierigk. Leicht
Wegeart Rundweg  

 



Sonstiges:

Start Parkplatz
Ziel Parkplatz
Landschaft: Küstenlandschaft
Wege: Rundweg
Gepäcktransfer: Nicht nötig
Schutzhütten: Keine
Kinderfreundlich Mäßig

Anbieterinformationen

Anbieter: Wikinger Reisen
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: Wikinger Reisen
Telefon:
Prospekt: Zum Prospekt>>

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Kurzinfo
Wanderung entlang der Cliffs of Moher vom O'Brien's Tower zum Hag's Head und zurück.
 
Wasser auffüllen
Etwas Wasser mitnehmen.

 

Anfahrt & Parken
Am Visitor Center
      QR Code
Wetter

 

Irland: Cliffs of Moher Irland: Cliffs of Moher Sonja Engel

Cliffs of Moher, Ausflugsziel an der Küste Westirlands

Seit ewigen Zeiten trotzt die Westküste Irlands den Gewalten des Atlantik. Sturm und Wellen, Regen, Kälte und Sonne haben in Jahrtausenden eine Steilküste geformt, die einmalig ist. Ein Küstenabschnitt ist dabei besonders spektakulär geworden und zieht tausende Besucher jährlich in seinen Bann. Unter dem Namen Cliffs of Moher ist diese Steilküste inzwischen als Wahrzeichen des Landes bekannt. Sie beeindruckt mit rauer, wilder Schönheit und ist für Wanderer sowie Radfahrer frei zugänglich. Autoreisende stellen ihr Fahrzeug auf einem der kostenpflichtigen Parkplätze am Besucherzentrum ab.

Die Steilküste – ein Vogelparadies

An ihrer höchsten Stelle ragen die Cliffs of Moher zweihundertvierzehn Meter weit aus dem Meer. Das Plateau ist bis an die Felskante mit Gras bewachsen, beinahe senkrecht fallen die Felswände ab, tief unten tost der Atlantische Ozean. Diese Szene erstreckt sich acht kilometerweit an der Westküste entlang. Manchmal verschwinden die Klippen optisch im Dauerregen oder irischen Nebel, an klaren Tagen bieten sie betörende Aussicht. Vogelliebhaber sollten ein Fernglas dabei haben, denn in den Felswänden nisten zahlreiche Vögel. Papageientaucher, Tordalk, Wanderfalken und viele andere Vogelarten lassen sich an den Klippen beobachten. Surfer hoffen vor der Küste auf die perfekte Welle und bei ruhiger See tauchen manchmal Delfine auf.

Aussichtsturm auf den Klippen

Für den Ausflug zu den Cliffs of Moher sollte man mindestens zwei Stunden Zeit einplanen, doch die meisten Besucher bleiben länger. Wer nicht nur staunen, sondern auch wissen möchte, erfährt im Besucherzentrum Cliffs of Moher alles Wissenswerte über das Naturphänomen. Etwas südlich davon überragt der O'Briens Turm den Klippenrand. Der Aussichtsturm besteht aus zwei verbundenen Rundtürmen und ermöglicht seinen Besuchern einen weitreichenden Ausblick. Aus seiner Höhe sind, klares Wetter vorausgesetzt, die Twelve Pins, die Galway Bay und die Hexenleiter zu sehen.

Die Cliffs of Moher gehören zum County Clare in Westirland und sind mit dem Auto gut zu erreichen. Der nächstgelegene Flughafen ist der internationale Airport Shannon.

Geheimnisvolles Irland: Kerry und Burren
Geheimnisvolles Irland: Kerry un...
Geführte Standortwanderreise: Killarney-Nationalpark mit Seen, Wälder und M...
Große Irland Wander-Rundreise
Große Irland Wander-Rundreise
Diese umfangreiche Rundreise führt zu den kulturellen Reichtümern im Süden...
 
Wandern auf der Halbinsel Sheep´s Head
Wandern auf der Halbinsel Sheep...
Sheep’s Head, der Schafskopf, liegt im äußersten Südwesten Irlands. Es i...
 






 

 

Jetzt kommst DU - Bewerte, beschreibe, teile oder lade Bilder hoch.

 
 
geschrieben von  Markus Balkow
Bisher wurden keine Fotos hochgeladen.
Noch keine Videos vorhanden

 

Kontakt & Impressum - Werbung - Sitemap